METHODE

Was ist AtlasBIOvib® ?

AtlasBIOvib® ist ein handgehaltenes, ergonomisch gestaltetes Massagegerät für:

– Einstellen des Atlasses
– Nacken-, Gesichts- und Zahnfleischmassage
– Massage von Akupressurpunkten und Reflexzonen an den Fußsohlen und Händen
– Massage des Rückens
– Entspannung der Wirbelsäule
– Behandlung von Triggerpunkten
– alle Arten von Körperarbeit, die langen Daumendruck erfordern

Was ist der Nutzen von AtlasBIOvib®

Mit der AtlasBIOvib® Massage werden der Energiefluss und der Fluss der Intelligenz verbessert, wie immer es auch genannt wird – Nervenimpulse – sensorische – motorische, afferente – efferente – der Fluss unserer eigenen Lebensenergie – des Lebens, verbessert wird auch die Kommunikation zwischen dem Gehirn, den Organen und Körperzellen, sowie das Selbstvertrauen.

Diese Massage ist für jeden geeignet und notwendig: jung oder alt, gesund oder krank, Profis oder Laien.

AtlasBIOvib® Anwendung (pdf)

Obwohl für die Justierung des Atlaswirbels entwickelt, behandelt AtlasBIOvib® erfolgreich hyperirritable Knoten. Mit ein wenig Übung können auch Laien schmerzhafte Knoten selbst behandeln. Die Vibration lindert den Schmerz schneller als Daumendruck allein. Thai-Massage- und Shiatsu-Bodyworker, Triggerpunkt-Therapeuten und Akupressur-Praktiker werden ihr wertvollstes Werkzeug, den Daumen, schonen.

Wegen eines schiefen Atlaswirbels fällt der Kopf nach vorne und sein Gewicht steigt von 5 bis 7 Kilogramm auf über 20 Kilogramm, was zu chronischer Müdigkeit und Stress führt, bzw. zum Gefühl „einen vollen Sack am Hals zu tragen“ und zur gekrümmten Haltung. Je älter wird sind, desto gerechtfertigter wird diese Haltung – oft bekommt man dann zu hören, dass „dies dem Alter entspricht“.

Dank der AtlasBIOvib® Massage verbessert sich die Körperhaltung. Der Kopf hat wieder sein ursprüngliches Gewicht, denn er wird über den Atlaswirbel vom gesamten Knochengerüst unterstützt. Das passiert sofort nach der ersten oder eventuell einigen zusätzlichen Anwendungen.

Die Wellentöne im Delta-Bereich von 0,1 bis 3,9 Hz tragen zur Ruhe und Integration von Geist und Körper bei.

Nach dieser nichtinvasiven, ungefährlichen Massage der Muskeln zwischen dem Kopf und dem Atlaswirbel lässt die Anspannung im Hals-Nacken-Bereich und Rücken nach. Der Atlaswirbel kommt, bedingt von der Struktur des Schädels und des Atlaswirbels, auf natürliche Weise in die optimale Lage, da die Massage auf zahlreiche Nervenstrukturen im Nackenbereich und die Lockerung der Muskeln wirkt.

Mein Wunsch ist es, dass dieses wertvolle Wissen und die Technik des AtlasBIOvib® Massagegeräts allen zugänglich sind.

Das ist der empfindlichste Bereich unseres Körpers, an dem nur Chiropraktiker und Experten für Atlaskorrektur arbeiten können und die die Muskeln zwischen dem Atlaswirbel und dem Kopf massieren. Mit Hilfe des Massagegeräts AtlasBIOvib® können Sie das in ihren eigenen vier Wänden selbst machen.

Wie wurde das AtlasBIOvib® Massagegerät entwickelt ?

Das AtlasBIOvib® Massagegerät ist das Ergebnis meiner langjährigen Erfahrung in der Behandlung tausender Menschen weltweit, die Probleme mit dem Hals und der Halswirbelsäule hatten, sowie der Behandlung des ersten Wirbels – des Atlaswirbels, zuerst mit Hilfe der Vitalogie, und dann mit der Atlas-Prophylaxe. Im Jahre 2007 wurde ich von Rene C. Schümperli, dem Begründer der Methdoe Atlasprofilax® zum Regionaldirektor und internationalen Ausbilder für Südosteuropa und Russland ernannt.

Ich war häufig auf Reisen, ohne ein Gerät dabei zu haben und konnte, da ich Menschen helfen wollte, nur meinen Daumen verwenden, mit der Erklärung, dass ich beim nächsten Treffen das Gerät mitbringe und „Atlaswirbel richtig korrigieren werde“. Einige Monate später bin ich mit dem professionellen Gerät zurückgekommen, doch erwiderten mir die zufriedenen Menschen häufig „mir geht es seit dem letzten Mal ausgezeichnet und Sie müssen nichts mehr tun“.

Ich war überrascht und begeistert zu sehen, zu was für große Veränderungen im menschlichen Körper es nur mit dieser gezielten professionellen Massage, sogar nur mit dem Daumen, kommen kann.

Diese Erfahrung war für mich eine zusätzliche Anregung, meinen jahrelangen Wunsch zu verwirklichen und diese AtlasBIOvib® Technik für jeden zugänglich zu machen, „meinen Daumen jedem zu schenken“ und das Leben zu erleichtern.

Nach jahrelangem Suchen, Experimentieren und Testen haben wir im Jahre 2018 AtlasBIOvib®, ein einfaches, praktisches Massagegerät für Atlaskorrektur und Körpermassage international patentiert.

Wer kann AtlasBIOvib® benutzen ?

AtlasBIOvib® kann von Menschen über 18 Jahren, Kranken oder Gesunden, Profis oder Laien, praktisch von jedem verwendet werden. Es ist für den persönlichen Gebrauch und die Anwendung an anderen geeignet. Der Aktionspreis von AtlasBIOvib® beträgt 67€.

Wenn Sie Ihren Atlas justiert haben, wird AtlasBIOvib® Ihnen helfen, den erreichten Zustand beizubehalten, und wenn Sie sich keiner Atlasjustierung unterzogen haben, wird das Massagegerät Ihren Atlas in eine optimale Position bringen.

Werden Sie ein Praktiker!

Unter der Leitung von Vlado Tomljenović, D.N., dem Ausbilder und Schöpfer des international patentierten Massagegeräts AtlasBIOvib®, organisieren wir ein zweitägiges Seminar, in dem Sie lernen, wie man den Atlas an anderen Menschen anpasst, die Grundlagen der Körpermanipulation und Übungen zur Herstellung natürlicher und physiologischer Krümmungen der Wirbelsäule.

Informationen und Anfragen per E-Mail: atlasbiovib@gmail.com.
Seminarpreis: 1000 € inklusive des Massagegeräts.

WAS IST DER ATLAS UND WAS IST SEINE FUNKTION?

ATLAS – ist der erste Halswirbel, der wichtigste und am meisten besprochene Wirbel in unserem Körper. Er wiegt 15 Gramm und trägt einen 5-7 kg schweren Kopf. Er ist verantwortlich für die richtige Körperhaltung und -bewegung, das Körpergleichgewicht, die Zirkulation von Blut, Lymphe und Liquor im Kopf, den Fluss von Nervenimpulsen – sensorisch und motorisch – sowie für viele lebenswichtige Funktionen wie Schlucken, Atmung, Herzschlag, normale Funktion des Magens und Peristaltik usw. Der falsch ausgerichtete Atlas kann verantwortlich sein für Müdigkeits- und Schweregefühle im Rücken und Nacken, Kopfschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit des Kopfes, das gekippte Becken, funktionell kurze Beine und dementsprechend – Rücken-, Hüft- und Knieschmerzen, Diskopathie, Bandscheibenvorfall, Ischias usw.

In vielen Mythologien wird er schon seit der Frühzeit erwähnt.

Atlas war in der griechischen Mythologie ein Titan, der sich gegen den Gott Zeus auflehnte und deshalb dazu verdammt war, den Himmel auf seinen Schultern am äußersten westlichen Ende der Erde für alle Ewigkeit hochzuhalten.

In der vedischen Mythologie ist das Varaha – die dritte Inkarnation von Vishnu, der die Erde aus den Tiefen des kosmischen Ozeans rettet. (Siehe das Buch von Professor Tony Nader: „Human Physiology – Expression of Veda“ – S. 356.)

Hohe Priester im alten Ägypten „erweckten das dritte Auge der Novizen“, indem sie den Atlas mit dem Kupferrohr massierten.

B.J. Palmer, der Sohn des Begründers der Chiropraktik, entwickelte ein Konzept, das als HIO – Hole in One – bekannt ist. Ihm zufolge ist der Atlas der einzige Wirbel, der justiert werden muss, damit sich die anderen Wirbel selbst justieren können.

Leider leiden mehr als 90 % der Menschen unter den Folgen eines falsch positionierten Atlas. Bei 81,6 % der Menschen ist der Atlas nach links und bei 18,4 % nach rechts gedreht, so das Ergebnis von 2250 Röntgenaufnahmen von Dr. Henning Lose Busch.

Prof. Dr. Rainer Seibel: „Wir haben das nicht beobachtet und auch nicht gedacht, dass wir das tun sollten. Der Atlas war unantastbar. Ich bin seit 25 Jahren in der Radiologie und habe den Atlas nicht beachtet – es ist unglaublich. Nach vier Jahren wissenschaftlicher Arbeit bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Atlas bei der Mehrheit der Patienten nach links vorne oben und rechts hinten unten gedreht ist!“

Alle Sportler, die Stürzen und Stößen auf Kopf und Nacken ausgesetzt sind: Radfahrer, Motorradfahrer, Skifahrer, Schlittschuhläufer, Turner, Boxer und andere Kampfsportler sollten regelmäßig eine AtlasBIOvib®-Massage erhalten, da sie durch die häufigen Stöße und Schläge den Atlas und den Schädelbereich einer enormen Belastung aussetzen. Obwohl es in der Regel keine Brüche oder Risse gibt, schränkt diese Position den Bewegungsspielraum des Kopfes nach rechts und hinten ein, was zu Kopfschmerzen, Schwindel, Nackenschmerzen und im schlimmsten Fall sogar zu einem Schlaganfall führen kann.

Robbie Lawler, 3-facher Weltmeister UFC
„Dieses Verfahren hat meine Haltung und meinen Bewegungsumfang drastisch verbessert. Es hat jahrelange, alte Verletzungen in meinem Körper rückgängig gemacht.“

Danijel Dubičanac, Ausbilder für thailändische Akupressur
„Meine Behandlungen sind mit AtlasBIOvib® effizienter geworden. Schmerzhafte Punkte lösen sich schneller, wenn ich sie mit diesem Multispeed-Massagegerät behandle, so dass ich mehr in einer Sitzung machen kann. Meine Daumen sind in ihrer besten Form seit Jahren!“

J. Clancy, Florida
„Ich liebe das AtlasBIOvib® absolut! Es ist klein und leicht und passt perfekt in meine Handfläche und meine Handtasche. Da ich häufig reise, verspannt sich mein Nacken leicht und der AtlasBIOvib® funktioniert wirklich gut.

Es hilft mir, meine Schmerzen und Steifheit sofort zu lindern. Nachdem ich es nur 2-3 Minuten auf der Schädelbasis angewendet habe, spüre ich, wie sich mein Nacken lockert, alle Verspannungen verschwinden und mein Bewegungsradius sich vergrößert und die Ergebnisse halten eine ganze Weile an.

Der AtlasBIOvib® hilft mir auch bei meinen seltenen Kopfschmerzen. Das Tolle daran ist, dass es auch an anderen Körperstellen sehr gut funktioniert, wie z.B. an den Händen und meinen Fußsohlen.“

Schlechte und schiefe Haltung, ein gekipptes Becken, funktionelle Kurzbeinigkeit, Rücken-, Hüft- und Knieschmerzen, Bandscheibenvorfälle, allgemeine Muskelverspannungen, Verspannungen im Hinterkopf, Kopfschmerzen, Instabilität im Gang, Schwierigkeiten beim Stehen auf einem Bein, Tinnitus, Verlust der Griffkraft, Konzentrationsschwäche, Stimmungsschwankungen, schlechtes Sehen und Hören, Atem- und Schluckbeschwerden, geschwächtes Herz und innere Organe sind einige der Beschwerden, die mit einer einfachen, gezielten AtlasBIOvib®-Massage zwischen Schädel und Atlas deutlich gelindert und manchmal auch ganz beseitigt werden können.


AtlasBIOvib® ist kein medizinisches Gerät und kein Ersatz für eine fachärztliche Meinung, Behandlung oder Therapie.

 

KONTAKT